Brexit drückt auf das Pfund?

25.11.2018 00:01 (zuletzt bearbeitet: 25.11.2018 00:02)
#1
avatar

Ein Schelm wer böses denkt und dabei lächelt, ja in den letzten Tagen ist allerdings das Lachen auf den Britischen Inseln so manchem Briten vergangen, egal ob Schotte oder Engländer.

https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/devisen-und-rohstoffe-pfund-sterling-mit-starken-verlusten-1.4212160

Der Preis scheint auch eine Abwertung des Sterling mit sich zu bringen. Wie geht es jedoch weiter mit dem Pfund?

@Wolfram @Robert1

Beste Grüsse aus Frankfurt am Main
Emin Schmidt

Sofort ab 50 Euro Handel mit Aktien Gold Öl Devisen Indizes Bitcoin. Jetzt registrieren!

Die auf www.Investmentforum.de Beiträge und Informationen sind keine Anlageberatung und geben auch keine Empfehlung zu einem Wertpapier, Finanzprodukt, Finanzinstrument ab. Es stellt die Nennung eines bestimmten Wertpapiers keine Empfehlung Seitens Emin Schmidt zum Kaufen, Verkaufen oder Halten des im Beitrag vorkommenden oder eines anderen Wertpapier, Finanzprodukt, Finanzinstrument dar. Auch wenn meine Beiträge zu einer Handlung auffordern zu scheinen, sind in diesem Forum weder ich als Forenbetreiber und auch unsere Mitglieder nicht für reale Transaktionen seitens des Nutzers verantwortlich zu machen. Eine Haftung für Verluste und Schäden ist zu 100% ausgeschlossen.

 Antworten

 Beitrag melden
31.05.2019 09:47
#2
avatar

Das Pfund kann nun nachgeben gegenüber den Euro der sich im Aufwärtskanal sich aktuell befindet, einstieg auf fallende Pfund zum Euro ist möglich.


Dies ist keine Kaufempfehlung, du handelst auf eigenes Risiko und für Schäden hafte ich nicht.

Beste Grüsse aus Frankfurt am Main
Emin Schmidt

Sofort ab 50 Euro Handel mit Aktien Gold Öl Devisen Indizes Bitcoin. Jetzt registrieren!

Die auf www.Investmentforum.de Beiträge und Informationen sind keine Anlageberatung und geben auch keine Empfehlung zu einem Wertpapier, Finanzprodukt, Finanzinstrument ab. Es stellt die Nennung eines bestimmten Wertpapiers keine Empfehlung Seitens Emin Schmidt zum Kaufen, Verkaufen oder Halten des im Beitrag vorkommenden oder eines anderen Wertpapier, Finanzprodukt, Finanzinstrument dar. Auch wenn meine Beiträge zu einer Handlung auffordern zu scheinen, sind in diesem Forum weder ich als Forenbetreiber und auch unsere Mitglieder nicht für reale Transaktionen seitens des Nutzers verantwortlich zu machen. Eine Haftung für Verluste und Schäden ist zu 100% ausgeschlossen.

 Antworten

 Beitrag melden
23.08.2019 21:42
#3
avatar


Das Britische Pfund weist einen sehr interessanten Langfristigen Chart auf und man kann eine klare Richtung erkennen, nach jeden `High folgt der jähe Absturz, noch kann dies eine profitable Einstiegschance sein:

EUR/GBP (Euro / Britische Pfund Sterling) Währung

EUR/GBP (Euro / Britische Pfund Sterling) Währung Chart

Beste Grüsse aus Frankfurt am Main
Emin Schmidt

Sofort ab 50 Euro Handel mit Aktien Gold Öl Devisen Indizes Bitcoin. Jetzt registrieren!

Die auf www.Investmentforum.de Beiträge und Informationen sind keine Anlageberatung und geben auch keine Empfehlung zu einem Wertpapier, Finanzprodukt, Finanzinstrument ab. Es stellt die Nennung eines bestimmten Wertpapiers keine Empfehlung Seitens Emin Schmidt zum Kaufen, Verkaufen oder Halten des im Beitrag vorkommenden oder eines anderen Wertpapier, Finanzprodukt, Finanzinstrument dar. Auch wenn meine Beiträge zu einer Handlung auffordern zu scheinen, sind in diesem Forum weder ich als Forenbetreiber und auch unsere Mitglieder nicht für reale Transaktionen seitens des Nutzers verantwortlich zu machen. Eine Haftung für Verluste und Schäden ist zu 100% ausgeschlossen.

 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!