Insider Geschäfte?

  • Seite 2 von 3
22.08.2021 17:56
avatar  Wolfram
#6
Wo

@Emin

Wenn der Handwerker wegen sinkenden Kurses Verluste gemacht hat, dann kann er von dem Vorsitzenden keinen Schadenersatz verlangen. Das war ja nur ein Tip, der auch falsch sein konnte. Das war nur die Meinung des Vorsitzenden. Der Vorsitzende kann garnicht vorher wissen, dass der Kurs steigt, nur eine gewisse Wahrscheinlichkeit konnte er weitergeben.

viele Grüße
Wolfram


 Antworten

 Beitrag melden
22.08.2021 18:12
#7
avatar

@Wolfram @Wolfgang

Hm das sehe ich differenziert. Der Vorstand verfügt über dem Volk oder eben den anderen Marktteilnehmern einen Wissensvorsprung der als Geheim klassifiziert werden kann. Dieser wiederrum, vielleicht nicht immer, doch meistens schon den Kurs sozusagen vorhersagen können. Also wenn jemand einen Tag was weiss weil er da in der Obersten Etage arbeitet, ja der kann dies für sich nutzen. Doch das kann sogar legitim sein wie ich lese. Unterscheidet sich von Land zu Land eben.

Doch es ist auch möglich durch die Streuung von Falschinformationen eine Short Attake auszulösen. Dies dachte ich bei Wirecard auch, das wohl einige Leerverkäufe eingegangen sind und Journalisten korrompiert haben für Negativberichte. Doch wir haben dann alle mitbekommen das da wohl wirklich geschummelt wurde. Ich hab damals ja Wirecard hier als Aktie thematisiert und wie immer einen Stoploss empfohlen. Dieser war bei 138 Euro damals, kann man nachlesen im Forum hier.

Naja, man kann ja auch sich 50 Euronen in die Hand nehmen und zum Wahrsager gehen und fragen wie der Markt weiter geht. Doch auf die kann man sich wohl auch nicht verlassen, die würden ja ihren Job an den Nagel hängen und selbst die Kurse vorraussehen und damit reich werden. Dem ist nicht so, die bleiben Wahrsager oder ich sag mal sie bieten eine Dienstleistung an die auch angenommen wird seit Jahrtausenden.

Ich hab noch nie einen Trade vollzogen mit Insiderwissen. Es ist verführerisch und doch keine Garantie wie du sagst. Kann auch einfach ganz anders laufen wie man denkt. Ja mühsam ernährt sich das Einhörnchen heisst es, kommt auf die Risikoklasse an die man eingeht. An der Forex liegt die bekanntlich sehr hoch. Bei Bonds / Anliehen kann man ruhiger schlafen.

Wir leben numal im Kapitalismus, entweder du hast Geld und das arbeitet für dich oder du hast kein Geld und du selbst arbeitest für Geld. So einfach ist das. Naja ausser ein paar wenige glückliche die geerbt haben oder Lottogewinne ....doch keins von beiden wird bei mir eintreffen. Zum erben gibts nix und niemand dessen Erbe ich antreten werde und Lotto spiele ich nicht also backe ich weiter kleine Brötchen.

In was investierst du so? Ich meine beim Trading an der Forex?

Und nochmal die Frage, möchtest du auch ein Musterdepot hier anlegen im Beitrag? Dann richte ich gerne einen exclusiven Thread dazu ein hier.

Beste Grüsse aus Frankfurt am Main
Emin Schmidt

Sofort ab 50 Euro Handel mit Aktien Gold Öl Devisen Indizes Bitcoin. Jetzt registrieren!

Die auf www.Investmentforum.de Beiträge und Informationen sind keine Anlageberatung und geben auch keine Empfehlung zu einem Wertpapier, Finanzprodukt, Finanzinstrument ab. Es stellt die Nennung eines bestimmten Wertpapiers keine Empfehlung Seitens Emin Schmidt zum Kaufen, Verkaufen oder Halten des im Beitrag vorkommenden oder eines anderen Wertpapier, Finanzprodukt, Finanzinstrument dar. Auch wenn meine Beiträge zu einer Handlung auffordern zu scheinen, sind in diesem Forum weder ich als Forenbetreiber und auch unsere Mitglieder nicht für reale Transaktionen seitens des Nutzers verantwortlich zu machen. Eine Haftung für Verluste und Schäden ist zu 100% ausgeschlossen.

 Antworten

 Beitrag melden
22.08.2021 18:21
avatar  Wolfram
#8
Wo

@Emin

nein, ich hab keine Ahnung von Musterdepots.

viele grüße
Wolfram


 Antworten

 Beitrag melden
22.08.2021 18:35
#9
avatar

@Wolfram

Wir sind im Moment die einzigen beiden die hier schreiben, über 100 Leser täglich haben wir hier und ja traut sich kaum einer was zu schreiben. Doch mich würde es freuen wenn dir Aktien einfallen und du neue Themen dazu eröffnen kannst. Reicht mit einer Frage zu einem Wert.

Musterdepots die ich angelegt habe sind prima gelaufen wie zu sehen ist. Auch meine ganzen Beiträge über Gold die letzten 3 Jahre hier waren sehr interessant und auch lukrativ.

Welche Werte z.B aus dem DAX würdest du kaufen wenn du 100 000 Euronen zur freien Verfügung hättest?

Beste Grüsse aus Frankfurt am Main
Emin Schmidt

Sofort ab 50 Euro Handel mit Aktien Gold Öl Devisen Indizes Bitcoin. Jetzt registrieren!

Die auf www.Investmentforum.de Beiträge und Informationen sind keine Anlageberatung und geben auch keine Empfehlung zu einem Wertpapier, Finanzprodukt, Finanzinstrument ab. Es stellt die Nennung eines bestimmten Wertpapiers keine Empfehlung Seitens Emin Schmidt zum Kaufen, Verkaufen oder Halten des im Beitrag vorkommenden oder eines anderen Wertpapier, Finanzprodukt, Finanzinstrument dar. Auch wenn meine Beiträge zu einer Handlung auffordern zu scheinen, sind in diesem Forum weder ich als Forenbetreiber und auch unsere Mitglieder nicht für reale Transaktionen seitens des Nutzers verantwortlich zu machen. Eine Haftung für Verluste und Schäden ist zu 100% ausgeschlossen.

 Antworten

 Beitrag melden
22.08.2021 18:56
avatar  Wolfram
#10
Wo

@Emin

ich würde garkeine kaufen, liegt an meinem Alter. Und hab keine Ahnung.

viele Grüße
Wolfram


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!