Immobilien international

  • Seite 2 von 3
18.11.2018 22:24
#6
avatar

@Robert1 @Wolfram

Was beinhalten diese Folgekosten?

Zitat von Robert1 im Beitrag #5

Ja die Folgekosten ca. 10 % vom Verkaufspreis sollten bedacht werden.

Beste Grüsse aus Frankfurt am Main
Emin Schmidt

Sofort ab 50 Euro Handel mit Aktien Gold Öl Devisen Indizes Bitcoin. Jetzt registrieren!

Die auf www.Investmentforum.de Beiträge und Informationen sind keine Anlageberatung und geben auch keine Empfehlung zu einem Wertpapier, Finanzprodukt, Finanzinstrument ab. Es stellt die Nennung eines bestimmten Wertpapiers keine Empfehlung Seitens Emin Schmidt zum Kaufen, Verkaufen oder Halten des im Beitrag vorkommenden oder eines anderen Wertpapier, Finanzprodukt, Finanzinstrument dar. Auch wenn meine Beiträge zu einer Handlung auffordern zu scheinen, sind in diesem Forum weder ich als Forenbetreiber und auch unsere Mitglieder nicht für reale Transaktionen seitens des Nutzers verantwortlich zu machen. Eine Haftung für Verluste und Schäden ist zu 100% ausgeschlossen.

 Antworten

 Beitrag melden
19.11.2018 10:43
avatar  Robert1
#7
Ro

Notar z. B., Grundbucheintragung, aber man sollte das für jedes individuell haben, Frankreich hängt wesentlich mehr dran, die haben immer 2 Verkaufsverträge, Vorvertrag und Hauptvertrag.

Bei den Karibikimmobilien sind die Infos dazu auch bereits im Dossier, bei jedem einzelnen, auch wann was bezahlt wird beim Bau z. B.....

Gepr. Immobilienmakler Real Estate Agent SGD 1,3
Certified Real Estate Agent SGD 2+

Immobilien-Weltweit Real Estate I-W-R-E
CS Business Center GmbH
Am Kaiserkai 69
20457 Hamburg

§ 34 c GewO, nr. 93,2017 Gewerbeamt Stuttgart, IHK
DE314372106 Finanzamt Stuttgart I
FIU Köln, Abteilung D, Organisationsnummer 15723
HRA, HR Hamburg, .....2021
Lernpflicht 2021, Immobilienmakler bei MABIO Hilden, 29.04.2021


 Antworten

 Beitrag melden
24.11.2018 15:11 (zuletzt bearbeitet: 24.11.2018 15:12)
#8
avatar

@Robert1 @Wolfram @Gandalf @sparkle333

Interessant mit den beiden Verträgen, es wird seinen Sinn haben denke ich. Auch denke ich das Immobilien auf Inseln die Fernab von uns sind die Preise weiter nach oben getrieben werden siehe Neuseeland. Die Regierung musste da inzwischen einschreiten und Ausländern so wie ich das verstehe den Kauf von Bestehnenden Immobilien untersagen da die Preise für Einheimische bald nicht mehr erschwinglich sind.

Mehr dazu hier: www.tagesspiegel.de/wirtschaft/kampf-gegen-spekulanten-in-neuseeland-duerfen-nur-noch-einheimische-immobilien-kaufen

und hier: www.tagesschau.de/ausland/neuseeland-immobilien-101.html

Was denkt Ihr darüber? Ich habe schon Verständniss dafür.

Beste Grüsse aus Frankfurt am Main
Emin Schmidt

Sofort ab 50 Euro Handel mit Aktien Gold Öl Devisen Indizes Bitcoin. Jetzt registrieren!

Die auf www.Investmentforum.de Beiträge und Informationen sind keine Anlageberatung und geben auch keine Empfehlung zu einem Wertpapier, Finanzprodukt, Finanzinstrument ab. Es stellt die Nennung eines bestimmten Wertpapiers keine Empfehlung Seitens Emin Schmidt zum Kaufen, Verkaufen oder Halten des im Beitrag vorkommenden oder eines anderen Wertpapier, Finanzprodukt, Finanzinstrument dar. Auch wenn meine Beiträge zu einer Handlung auffordern zu scheinen, sind in diesem Forum weder ich als Forenbetreiber und auch unsere Mitglieder nicht für reale Transaktionen seitens des Nutzers verantwortlich zu machen. Eine Haftung für Verluste und Schäden ist zu 100% ausgeschlossen.

 Antworten

 Beitrag melden
26.11.2018 12:40 (zuletzt bearbeitet: 26.11.2018 12:40)
avatar  Robert1
#9
Ro

In Neuseeland bin nicht tätig, also nicht so relevant, lieber Karibik, Frankreich.......

Robert1

Gepr. Immobilienmakler Real Estate Agent SGD 1,3
Certified Real Estate Agent SGD 2+

Immobilien-Weltweit Real Estate I-W-R-E
CS Business Center GmbH
Am Kaiserkai 69
20457 Hamburg

§ 34 c GewO, nr. 93,2017 Gewerbeamt Stuttgart, IHK
DE314372106 Finanzamt Stuttgart I
FIU Köln, Abteilung D, Organisationsnummer 15723
HRA, HR Hamburg, .....2021
Lernpflicht 2021, Immobilienmakler bei MABIO Hilden, 29.04.2021


 Antworten

 Beitrag melden
26.11.2018 13:26
#10
avatar

@Robert1 @Wolfram

Es sind wohl die Zukunftsängste der Menschen vor Kriegen das sie sich vermehrt Inseln oder Immobiliene kaufen die Georgrapisch weitab sind vom Weltgeschehen, also als Beispiel Neuseeland. Dort ist alles vorhanden was der Europäer sich wünscht, Medizinische Versorgung, Infrastruktur, Flughafen International, Landschaften die Atemberaubend sind und Sicherheit. Ich denke das in Zukunft die Preise für Immobilien wie in dem Beispiel von Neuseeland weiter anziehen werden. Hierzu denke ich an Bali oder auch Hawai.

Auch sind Karibik Inseln sehr interessant, dazu zähle ich vor allem die Britischen Jungferninseln, Montserrat, Dominica, St. Lucia, Barabados und Trinidad & Tobago.



Hier finden wir sehr schöne Bilder dazu ---> https://www.caribbeanislands.com/de/

Ich persönlich denke das Langfristiges Investment hier sehr interessant ist aus obigen Gründen die ich geschrieben habe.

Beste Grüsse aus Frankfurt am Main
Emin Schmidt

Sofort ab 50 Euro Handel mit Aktien Gold Öl Devisen Indizes Bitcoin. Jetzt registrieren!

Die auf www.Investmentforum.de Beiträge und Informationen sind keine Anlageberatung und geben auch keine Empfehlung zu einem Wertpapier, Finanzprodukt, Finanzinstrument ab. Es stellt die Nennung eines bestimmten Wertpapiers keine Empfehlung Seitens Emin Schmidt zum Kaufen, Verkaufen oder Halten des im Beitrag vorkommenden oder eines anderen Wertpapier, Finanzprodukt, Finanzinstrument dar. Auch wenn meine Beiträge zu einer Handlung auffordern zu scheinen, sind in diesem Forum weder ich als Forenbetreiber und auch unsere Mitglieder nicht für reale Transaktionen seitens des Nutzers verantwortlich zu machen. Eine Haftung für Verluste und Schäden ist zu 100% ausgeschlossen.

 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!