Altersvorsorge

  • Seite 4 von 7
13.05.2020 11:53
#16
Wo

@Robert1 @Investment @Wolfram und @Sabia

Wenn die Immobilien von der Bank nicht mehr gepfändet werden kann, wird dir die Bank in Zukunft nicht mehr leicht Kredit geben. Dann bekommen nur noch reiche Leute Kredit (die den vielleicht nicht so sehr benötigen).
Aktuell gibt es ja das Gesetz, dass wegen Corona die Tilgung und Zinszahlung ausgesetzt werden kann. Ich halte das für eine fatale Entwicklung. Denn dann bleibt das Problem bei den Banken hängen, auf denen wir unsere Konton bzw. Guthaben haben.
Wie ihr vielleicht wisst gehört das Kontoguthaben der Bank (und nicht Euch). Im Falle einer Pleite geht das Guthaben in die Insolvenzmasse. Also kurzum, wer die Banken gefährdet, gefährdet auch Euer Geld.


 Antworten

 Beitrag melden
13.05.2020 12:13 (zuletzt bearbeitet: 13.05.2020 12:14)
avatar  Robert1
#17
Ro

@Wolfgang @Investment

hab’s getestet, Kreditanfragen, nee nix gelockerte Dinge. nee und weil zu oft anfragte, hab nun allein da schon Anfragesperre oder sowas der Banken, spinnen komplett, für meine Begriffe.

Gelockert wird grad anderes.

Das Geld was drauf hab lass ich beileibe auch nicht da, hole ich ab, ist bei mir besser aufgehoben, dann hab was zum futtern kaufen....

Robert1

Gepr. Immobilienmakler Real Estate Agent SGD 1,3
Certified Real Estate Agent SGD 2+

Immobilien-Weltweit Real Estate I-W-R-E
CS Business Center GmbH
Am Kaiserkai 69
20457 Hamburg

§ 34 c GewO, nr. 93,2017 Gewerbeamt Stuttgart, IHK
DE314372106 Finanzamt Stuttgart I
FIU Köln, Abteilung D, Organisationsnummer 15723
HRA, HR Hamburg, .....2021
Lernpflicht 2021, Immobilienmakler bei MABIO Hilden, 29.04.2021


 Antworten

 Beitrag melden
13.05.2020 12:30
avatar  Robert1
#18
Ro

@Investment

denke jeglicher Finanzverlust, Finanzschaden ist ein Schmerz und ethisch unvertretbar.

Robert1

Gepr. Immobilienmakler Real Estate Agent SGD 1,3
Certified Real Estate Agent SGD 2+

Immobilien-Weltweit Real Estate I-W-R-E
CS Business Center GmbH
Am Kaiserkai 69
20457 Hamburg

§ 34 c GewO, nr. 93,2017 Gewerbeamt Stuttgart, IHK
DE314372106 Finanzamt Stuttgart I
FIU Köln, Abteilung D, Organisationsnummer 15723
HRA, HR Hamburg, .....2021
Lernpflicht 2021, Immobilienmakler bei MABIO Hilden, 29.04.2021


 Antworten

 Beitrag melden
13.05.2020 22:26
avatar  Sabia
#19
avatar

@wolfgang @investment

Hallo zusammen,

Wenn das Geld im Sparstrumpf liegt und entwertet wird im Falle, dass der Euro zerbricht, hat man aber auch nichts mehr davon. Sind Banken nicht abgesichert für das Guthaben auf Kundenkonten? Und macht es einen Unterschied ob es eine Privatbank oder Staatliche ist? ( Sparkasse/ Volksbank vs. Commerzbank)

Deshalb will man auch das Bargeld abschaffen, neben Kontrollfunktion ist es leichter für Banken virtuelles Geld als reines Zahlenkonto zu führen. ( Schweiz macht es auch schon lange)

Habe dazu letztens einen Bericht gesehen wo Banken in Schweden sich das Verbuchen und Abwicklung von Bargeld teuer bezahlen lassen über Gebühren. So dass es dem Einzelhändler zb teurer kommt Bargeld anzunehmen als Kartenzahlung. Es gab Zeiten da wurden Einzelhändler ‚bestraft‘ wenn sie Zahlungen per Kredit Karte akzeptierten wegen der hohen Gebühren. Egal wie, Servicegebühren sind immer fällig. 😕

❤️ is the answer, no matter the question!

 Antworten

 Beitrag melden
17.05.2020 09:58
#20
avatar

@Sabia @1994Henne @alex221 @Anja Steinert @aram1415 @bosicchio @Daisy Duck @Daniel Gürster @darmoedina @elben @Gandalf @Gaster @Goodbenny @HarleyJda @HernanZegarra @HettyGreen @Ioioela @klaus1 @Lorial44 @Marfin @Norge-Immo @Odile @paul @Pegasus200430 @xdown @Rasco @Rene_nie @Robert1 @RvonHebel @schimmi @Sabi @Violi @Wolfgang @Wolfram

Danke Sabia für den ersten Beitrag 🙂👍

Das mit dem Sparstrumpf ist sehe ich kurzfristig und das meine ich wörtlich für unbedenklich. Doch schon Ende Sommer, Anfang Herbst diesen Jahres sehe ich grosse Probleme auf uns alle zukommen. Es kann sogar soweit gehen das für mehrere Jahre uns eine Weltwirtschaftskrise heimsucht die sogar das was 1929 passiert ist vollkommen in den Schatten stellen kann.

Sollte der so heftige Produktionstückgang noch weitere Monate andauern und auf der anderen Seite die Geldmenge M 3 weiter aufgebläht werden kommen wir an einer heftigen Inflation leider kaum vorbei. In den letzten 2 Monate sind die Lebensmittel in Deutschland bereits um 10 % gestiegen. Solch einen Anstieg hatten wir wohl seit der Gründung der Bundesrepublik Deutschland nicht. Damit ja die Wirtschaft weiterläuft wird für neue Liquidität gesorgt. Auch wird Konzernen massiv geholfen. Denken wir an die Branchen z.B. die besonders an der momentanen Situation leiden wie Lufthansa und TUI. 97 % Umsatzrückgang! Doch indem nur weiteres Geld ohne Gegenwert aus dem nichts geschaffen wird kann dies nur eine gewisse Zeitlang gutgehen. Es muss zwangsläufig zu einer Steigerung der Inflationsrate kommen.

Doch kommen wir zum Thema der Altersvorsorge zurück.

Ausgelöst durch den demografischen Wandel, also die leider so extrem niedrige Geburtenrate z. B. In Deutschland mit nur 1,2 Kindern je deutschem Paar , ja dadurch das sinkende Rentenniveau verschärft sich die Situation noch weiter. Es ist dadurch vor allem die heutige Generation, die sich konkret mit der Altersarmut beschäftigen müssen. Nur hat der Staat da etwa versagt oder sich der Verantwortung entledigt? Konnten sich früher die Menschen in Deutschland auf die Staatliche Rentenkasse verlassen und inzwischen nicht mehr? Für mich sieht das so aus, warum gibt ex wenn sonst diese Staatlichen Förderungen für Rürup Rente? Riester Rente? Neben diesen beiden Renten vertraue ich 0 %. Da würde ich keinen Euro investieren, zudem sind wenn ich es richtig gelesen habe die Staatlichen Börsen Förderungen in meinen Augen der Rede kaum Wert.

Nun deshalb ist es so wichtig, schon jetzt an später zu denken und sich möglichst früh um die eigene Altersvorsorge zu kümmern. Je eher die persönlich beste Vorsorge gefunden ist, desto früher schließen viele Menschen ihre Rentenlücke. Klingt nach Panik mache? Hm...verhungern wird keiner im Alter, als ruhig Blut?

Ohne eine vernünftige private Altersvorsorge haben so manche Menschen im Alter zu wenig Geld für einen guten Lebensabend. Schon heute sind Ältere dazu gezwungen, Pfandflaschen auf den Strassen Deutschlands zu sammeln oder auch mit 70 arbeiten noch immer zu müssen, da ihre Rente leider zu knapp ist. Doch obwohl vor allem heutigen Generationen Armut im Alter droht, denken sie nur an heute und was auf sie zukommt ab 65? Interessiert von den jungen Leuten kaum jemand. Okay was ist die Lösung?

Zum einen um mietfrei zu leben als Grundlage eine eigene Wohnimmobilie. Hier würde ich auf Nummer sicher gehen und eine neue Immobilie kaufen, nicht das dann auf einmal das Dach oder die Rohrleitungen erneuert werden müssen was Zehntausende von Euronen ausmachen kann. Dann würde ich in 10 verschiedenen Währungen Bonds kaufen. Antizyklisch mindestens von 25 verschiedenen Konzernen die Weltweit agieren Akien kaufen, das heisst jeden Monat einfach ein paar einzukaufen. Dazu noch im hauseigenen Safe Goldbarren sammeln. Gold konnte man vor 2000 Jahren schon in Geld oder was anderes umtauschen oder damit bezahlen und ich hin mir sicher auch in den kommenden Jahrzehnten auch.

Was sagt ihr zu all meinen Gedanken hier im Beitrag? Habe ich Denkfehler? Oder was zum ergänzen?

Beste Grüsse aus Frankfurt am Main
Emin Schmidt

Sofort ab 50 Euro Handel mit Aktien Gold Öl Devisen Indizes Bitcoin. Jetzt registrieren!

Die auf www.Investmentforum.de Beiträge und Informationen sind keine Anlageberatung und geben auch keine Empfehlung zu einem Wertpapier, Finanzprodukt, Finanzinstrument ab. Es stellt die Nennung eines bestimmten Wertpapiers keine Empfehlung Seitens Emin Schmidt zum Kaufen, Verkaufen oder Halten des im Beitrag vorkommenden oder eines anderen Wertpapier, Finanzprodukt, Finanzinstrument dar. Auch wenn meine Beiträge zu einer Handlung auffordern zu scheinen, sind in diesem Forum weder ich als Forenbetreiber und auch unsere Mitglieder nicht für reale Transaktionen seitens des Nutzers verantwortlich zu machen. Eine Haftung für Verluste und Schäden ist zu 100% ausgeschlossen.

 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!